Hochtontherapie - Alternative Schmerztherapie - HiTop - Münstertal Südlicher Schwarzwald

HiTop-Schmerztherapie

HochtontherapieDie bei der HiToP-Therapie zugeführten Wechselströme regen die Zellen, die im Stromfeld liegen, zu feinsten Schwingungen an. Dabei werden die körpereigenen Stoffwechselvorgänge beschleunigt. Dies führt zu einer Aktivierung blockierter Heilverläufe. Durch die Modulation unterschiedlicher Wechselstromfrequenzen zwischen 4.096 und 32.768 Hertz werden die unterschiedlichen Zellstrukturen jeweils optimal stimuliert.

Dies führt zu

  1. einer Beschleunigung der Diffusion (Verteilung)
    mit der Folge
    • der Verbesserung der Versorgung des Gewebes mit Sauerstoff, Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen;
    • der Beschleunigung des Abtransportes von Entzündungs- und Schmerzmediatoren sowie von im Gewebe abgelagerten Säuren (z. B. Milchsäure und Harnsäure), die ihrerseits Schmerzen und Entzündungen auslösen;
    • der Förderung der Resorption (Aufnahme) von Flüssigkeitsansammlungen im Gewebe (z. B. Blutergüsse, Ödeme)

  2. einer Erhöhung der Zellenergie durch eine Vergrößerung und Vermehrung der Mitochondrien (Energiekraftwerke der Zellen). Dies ist deutlich in Form einer allgemeinen Vitalisierung und Verbesserung der Stimmungslage zu spüren.

  3. einer Stärkung des Immunsystems durch Aktivierung der Abwehrzellen (z. B. nachweislich deutliche Vermehrung der natürlichen Killerzellen) und Verbesserung der Kommunikation zwischen den Immunzellen.

  4. einer Förderung der Regeneration, z. B. nachweislich beschleunigte Knochenheilung durch Aktivierung der Osteoblasten und Beschleunigung der Wundheilung durch erhöhte Zellteilung.
▲▲▲

 

Spezielle Behandlungsformen

Behandlung von Sportverletzungen

Die Domäne der HiToP-Schmerztherapie. Gerade bei Distorsionen des Kniegelenkes oder des oberen Sprunggelenkes reichen oft 1-2 Sitzungen, wenn früh genug mit der Behandlung begonnen wird.

Behandlung der diabetischen Polyneuropathie

Durch überschwellige Stromreize (Amplitudenmodulation 20 Hertz) kommt es zu einer Kontraktion der Muskulatur mit der Folge der Verbesserung des Glukosestoffwechsels sowie der Symptome der Polyneuropathie (z. B. Taubheitsgefühl sowie schmerzhafte Missempfindungen im Bereich der Füße)

Behandlung von Lymphödemen

Durch überschwellige Stromreize (Amplitudenmodulation 10 Hertz) kommt es zur Verbesserung des Lymphabflusses.

Lasertherapie

Die Laserbehandlung führt zu einer Schmerzlinderung, hemmt Entzündungen, lindert Schwellungen, stimuliert den Stoffwechsel des Gewebes und kann dadurch blockierte Heilverläufe aktivieren. Durch erhöhte ATP-Synthese (ATP= Energie) in den Mitochondrien wird der Energiehaushalt der Zellen verbessert, wodurch viele für die Genesung notwendigen Stoffwechselmechanismen aktiviert werden.

▲▲▲

Separator Separator
Parkweg 2
79244 Münstertal
Telefon: 07636-1488
Telefax: 07636-1409


Stellenangebot